Bitcoin, Dash, FTX-Token Preisanalyse

Bitcoin, Dash, FTX-Token Preisanalyse

Bitcoin testet erneut die Widerstandsmarke von $10.700, nachdem das Unternehmen beim Nachmittagshandel einen Rückgang von 0,8% zu verzeichnen hatte. Bei einem insgesamt anhaltenden Aufwärtstrend könnte jedoch ein weiterer Preisanstieg erwartet werden.

Dash behielt eine neutrale Sichtweise bei, da Konsolidierungsmöglichkeiten aus seinen technischen Indikatoren bei Bitcoin Revolution, die für die nächsten Tage zutreffen könnten, klarer wurden. Im Falle des FTX Token schien ein Rückgang unter sein aktuelles Unterstützungsniveau wahrscheinlich, was den Verkaufsdruck verstärkte.

Bitmünze [BTC]

Bitcoin setzte einen Aufwärtstrend des Preises fort, mit der Möglichkeit einer Umkehrung auf dem Pivot-Level von $ 10.700. Sein parabolischer SAR-Wert lag unter den Preiskerzen, was darauf hindeutet, dass die Kryptowährung auf einen anhaltenden Aufwärtstrend zusteuerte, sah sich jedoch bei einem Niveau von $ 10.806,84 einem steifen Widerstand gegenüber.

Der Chaikin-Geldflussindikator (CMF) stieg über die Nulllinie, nachdem er zum ersten Mal seit Anfang Oktober gesunken war.

Dies war ein Zeichen dafür, dass das Kapital, das auf den Bitcoin-Markt kam, mehr war als das Kapital, das den Markt verließ. Und wie bereits erwähnt, könnte der Kapitalzufluss eine Kaufstimmung auslösen, da der Preis von Bitcoin weiter von dem derzeitigen Pivot-Level von $ 10.806,84 ansteigt.

In anderen Nachrichten hat Bloomberg-Analyst Mike McGlone vorausgesagt, dass der Preis von Bitcoin bis 2025 100.000 $ erreichen wird. McGlone stützte seine Argumentation auf frühere Bitcoin-Trends und auf die Zunahme der Nachfrage und der Akzeptanz laut dem unterstützenden Bericht.

DASH

Der zuletzt gehandelte DASH-Preis lag zur Pressezeit bei $ 66,14, der digitale Vermögenswert befand sich in einem Abwärtstrend und pendelte knapp über seinem unmittelbaren Unterstützungsniveau von $ 64,30

Der Relative Strength Index (RSI) verzeichnete ebenfalls einen kurzen Rückgang der Niveaus und lag zur Pressezeit unter dem neutralen Niveau, was nur einen Hauch von Verkaufsdruck anzeigt.

Die Konvergenz der Bollinger Bands, die von einem anderen technischen Indikator laut Bitcoin Revolution abgeleitet wurde, deutete ebenfalls auf einen Rückgang der Volatilität hin.

Für DASH besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass sich ein neuer mittelfristiger Trend nach der einwöchigen Konsolidierung der Preise knapp über dem unmittelbaren Unterstützungsniveau fortsetzt und sich in den nächsten Tagen im Bereich zwischen 65-66 $ bewegen könnte.